133
Wie können Sie Alterungsprozesse halten? Methoden gegen Zornesfalte

Manchmal geraten wir in Zorn, das ist normal. Wenn die Emotionen gezügelt werden, sind wir davon überzeugt, dass alles wieder in Ordnung ist. Wirklich? Warum wird also die Falte zwischen den Augenbrauen „Zornesfalte“ genannt? Kommt sie lediglich bei solchen Personen vor, die oft zornig werden? Erfahren Sie unten, was die Zornesfalte ist und wie sie bewältigt werden kann.

Zornesfalte – was ist das?

Als Zornesfalte wird eine vertikale Runzel zwischen den Augenbrauen genannt, die gegen den 30. Lebensjahr merklich ist. Was beschleunigt die Entstehung der Zornesfalte? Zu den häufigsten Gründen gehören: expressive Mimik, Nervosität, stressige Lebensweise oder Schlafposition. Wenn Sie auf einer Seite schlafen, ist das Risiko der Entstehung der Zornesfalte besonders hoch.

Die Zornesfalte entsteht sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Sie wird natürlich im Laufe der Zeit immer tiefer, weil die Kollagenfasern immer schwächer werden und die Haut schlaff wird.

Zornesfalte – Hausmittel

• Anti-Falten-Cremes

Wirksame Anti-Falten-Cremes enthalten Vitamin C, Retinol und Hyaluronsäure. Die letzte Zutat füllt Verluste in Kollagenfasern, regeneriert die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeitsspende.

Eine ebenso gute Wahl sind Cremes auf der Basis von Kollagen und Meeressalzextrakt. Synthetisches Kollagen ist ersetzt sehr gut natürliches Kollagen, das in der Haut vorkommt, die Straffheit der Haut garantiert und im Laufe der Zeit leider verschwindet. Meeressalzextrakt ergänzt Verluste in der Oberhaut, verbessert das Funktionieren der Zellen und macht die Haut elastisch.

• Anti-Falten-Masken

Eine gute Wirkung hat eine hausgemachte Maske aus Lebensmitteln, die sich meistens in der Küche befinden, beispielsweise Olivenöl, Joghurt, Buttermilch, Gurken und Reis, der die Kollagenproduktion beschleunigt. Gurken sollen aus einem ökologischen Anbau stammen, andernfalls verbessern sie den Hautzustand bestimmt nicht.

Wenn Sie eine Anti-Falten-Maske vorbereiten wollen, vermischen Sie gekochten Reis (3 Esslöffel) mit Honig (1 Esslöffel) und warmer Milch (1 Esslöffel). Wenn ein Brei entsteht, tragen Sie ihn aufs Gesicht auf und waschen nach ca. 20 Minuten aus. Die Behandlung soll mindestens einmal in der Woche wiederholt werden.

Eine solche Anti-Falten-Maske ist eine wirksame Waffe beim Kampf gegen die Zornesfalte, weil sie eine feuchtigkeitsspendende und straffende Wirkung hat. Die richtig genährte Haut ist unempfindlich gegen Alterungsprozesse.

• Diät

Wenn Sie eine straffe Haut lange haben wollen, sollen Sie solche Produkte essen, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Eiweißstoffen sind, insbesondere Gemüse und fettarmes Fleisch. Es ist unbedingt, auf die hochverarbeiteten Lebensmitteln zu verzichten, also auf Chips, Süßigkeiten und süße Getränke, die mit Mineralwasser ersetzt werden sollen.

• Soldatenposition beim Schlafen

Die Schlafposition hat einen großen Einfluss darauf, ob Ihre Gesichtshaut glatt oder faltig wird. Wenn Sie die Zornesfalte vermeiden wollen, sollen Sie auf dem Rücken schlafen.

• Sonnenbrille

Wenn Sie die Sonnenbrille tragen, kneifen Sie die Augen nicht zu, deswegen beugen Sie der Entstehung von Falten im Augenbereich vor. Dasselbe betrifft die Stirn, die wegen der Sonne ebenfalls faltig wird.

Zornesfalte – professionelle Behandlungen

• Botox

Die Botulinumtoxin hemmt die Produktion von Acetylcholin, das ein Neurotransmitter ist. So werden die Muskelspannungen geschwächt.

• Hyaluronsäure

Die Hyaluronsäure regt die Haut zu Kollagenproduktion an – so garantiert sie ein jüngeres Aussehen 18 Monate lang. Botox wirkt deutlich kürzer.

• Fraktionslaser

Die Laserbehandlung garantiert langanhaltende Effekte. Die Laserstrahlen führen zu kontrollierten Schäden in der Haut – infolgedessen werden natürliche Regenerationsprozesse aktiviert. So entstehen neue Zellen, die die Fältchen füllen.