Wimpernpflege in ein paar Schritten. Wirken Wimpernseren? Ist Nanolash wirkungsvoll?

Wozu braucht ein Mensch so viele Wimpern? Wie es sich herausstellt, haben sie eine schonende Funktion – sie schützen die besonders empfindlichen Augen. Sie haben auch eine verschönernde Aufgabe und schmücken die Augen. Wie sieht die richtige Wimpernpflege aus? Dank welcher Methode bekommen Sie schöne und gesunde Augenhaare? Ist es wirklich notwendig, auf Schminkprodukte zu verzichten? Nach welchen Produkten sollten Sie greifen, um mit Ihrem Blich zu bezaubern?

Wimpern schützen und schmücken

Obwohl die Wimpern nur kleine und feine Härchen sind, spielen sie eine wichtige Rolle für den Körper des Menschen. Die Wimpern schützen unsere Augen vor Verunreinigungen, Staub, Schmutz und kleinen Insekten. Sie sind ein außergewöhnlicher Rezeptor, der die sich an das Augen nähernden Gegenstände entdeckt und die Augenlider automatisch schließt.

Auf einem Augenlid haben wir Hunderte Wimpern. Von Zeit zu Zeit fallen die alten Haare aus, um Platz für neue Wimpern zu machen. Das ist ein natürlicher Prozess und wir müssen uns keine Sorgen darüber machen. Ein Problem kann aber dann entstehen, wenn wir eine größere Menge an Augenhärchen verlieren. Zu einem übermäßigen Ausfall der Wimpern können verschiedene Einflüsse führen, beispielsweise  Krebskrankheiten oder Schädigung des Haarfollikels. Was verschlechtert noch den Zustand der Wimpern?

Auf die schlechte Kondition der Wimpern haben noch weitere Faktoren einen negativen Einfluss, z.B. Mangel an entsprechenden Vitaminen, falsche Diät, Stress, Einnehmen von starken Medikamenten und Augenkrankheiten. Der übermäßige Ausfall der Wimpern kann darüber hinaus durch eine falsche (oder keine) Pflege verursacht werden. Schminkprodukte belasten und schwächen die Wimpern. Einen großen Schaden können auch wasserfeste Wimperntuschen verursachen. Um die Wimpern von einem solchen Kosmetikprodukt zu reinigen, reiben die meisten Frauen stark ihre Augenlider. Infolge eines so aggressiven Abschminkens verlieren Sie sehr viele Wimpern. Die nicht ausgefallenen Härchen werden dagegen deutlich geschwächt oder gebrochen. Unsere Wimpern können auch durch Behandlungen, wie Ankleben der künstlichen Wimpern, geschädigt werden. Wenn unsere natürlichen Wimpern schwach sind, kann das Ankleben der synthetischen Fasern ihre Kondition noch schlechter machen.

nanola
Wie können Wimpern gepflegt werden?

Vorbeugen ist besser als heilen, lautet ein Sprichwort und dieses betrifft ebenfalls die Wimpernpflege. Wenn wir also unsere Wimpern gesund, stark, schön und lang machen wollen, sollten wir in der ersten Linie die schädlichen Einflüsse entfernen. Wir sollten nur sanfte und feuchtigkeitsspendende Abschminkprodukte aus der Apotheke bei der Entfernung des Make-ups anwenden. Wir sollten darüber hinaus auf das starke Reiben der Augen verzichten, sondern den Wattepad ans Auge anlegen, leicht zudrücken und eine Weile lang warten, bis die Schminkprodukte auflösen.

Verzichten Sie ebenfalls auf die sowohl traditionelle als auch thermische Wimpernzange. Das Zusammendrücken kann nämlich zur Brüchigkeit der Wimpern und zur unnatürlichen Biegung führen. Die Wärme der thermischen Wimpernzange kann Wimpern nur unnötig austrocknen. Getuschte Wimpern sollten mit einem speziellen Kamm voneinander getrennt werden. Tragen Sie außerdem eine geringe Menge der Mascara auf. Eine große Anzahl der Schichten einer Wimperntusche beschwert nämlich die Augenhaare und schwächt so die Wimpernwurzeln.

Schminken Sie jeden Abend oder gleich nach dem Zurückkommen nach Hause kommen aus der Arbeit oder Uni ab. Sie müssen immer abschminken, bevor Sie schlafen gehen. Andernfalls könnten die Kosmetikprodukte ins Auge gelangen und es unnötig reizen. Es ist überdies erwähnenswert, dass die mit Schminkprodukten beschmutzte Bettwäsche ein Lebensraum für Bakterien ist.

Wimpernseren – pflegende Kosmetikprodukte

Wimpern können dank zahlreichen Methoden gepflegt werden. Die beste Lösung ist die Kur mit einem Wimpernserum. Warum? Wimpernseren wirken komplex. Sie stimulieren Haarfollikel und Haarwurzeln, was bewirkt, dass aus den Augenlidern neue Härchen herauswachsen. Sie führen ebenfalls zum Verlängern, Verdichten, Verdicken und Verdunkeln der Wimpern. Zu weiteren Funktionen des Wimpernserums gehört noch die Sorge um die Gesundheit der Härchen um die Augen herum. Die Produkte stärken, regenerieren und nähren die Wimpern.

Die natürlichen Inhaltsstoffe, die in Wimpernseren enthalten sind, spenden Feuchtigkeit den Augenhärchen und der Augenliderhaut. Gleichzeitig verhindern sie Reizungen und Allergien der Haut im Augenbereich. Allergikern und Personen, die eine Chemotherapie hinter sich haben, wird es empfohlen vor der Anwendung eines Wimpernserums einen Allergietest durchzuführen oder einen ärztlichen Rat einzuholen. Wimpernseren können ruhig von Personen mit einer besonders empfindliche Gesichtshaut verwendet werden.

Die Kur mit einem solchen Produkt dauert bis zu einem halben Jahr. Die ersten Effekte sind schon nach einigen Wochen zu sehen, die Endeffekte nach drei Monaten. Nach Ablauf dieser Zeit werden Wimpernseren nur zwei bis dreimal pro Woche angewendet. Das Auftragen wird mit einem dünnen Pinsel auf gereinigter und trockener Haut an der Wimpernlinie ausgeführt. Wenn das Kosmetikprodukt ins Auge gelangt, muss es mit einer großen Menge an Wasser ausgespült werden.

DSC_5530
Wimpernserum Nanolash

Nanolash ist ein Wimpernserum, das ohne Zweifel in die tägliche Pflege eingeführt werden sollte. Es hilft Ihnen, starke und schöne Wimpern zu bekommen. Wie wirkt Nanolash?

Das Wimpernserum Nanolash aktiviert die Haarwurzeln und die Haarfollikel. Es verbessert Ihre Funktionsweise, dank der Sie in den ersten Wochen der Kur ein schnelleres Wimpernwachstum entdecken können. Außerdem verlängert Nanolash Ihre Wimpern um die Hälfte ihrer Länge, verdichtet sie und verdickt ihren unteren Teil . Das Wimpernserum sichert ebenfalls eine Regeneration, spendet Feuchtigkeit, liefert Nährstoffe und garantiert Verstärkung.

Die Kur mit Nanolash dauert von fünf bis sechs Monaten. Die ersten Ergebnisse in Form von Verlängerung, Verdickung und Verdunklung der Wimpern können schon nach zwei oder drei Wochen zu beobachten sein. Auf die Endergebnisse müssen Sie zwei oder drei Monate lang warten. Das Auftragen des Wimpernserums ist sehr einfach und sicher. Mit einem Pinsel wird das Kosmetikprodukt auf die obere und untere Wimpernlinie aufgetragen.