Wimpernverdichtung. Welche Methode sollten Sie wählen?

Die Wimpernverdichtung ist eine vernünftige Methode für einen schönen Look und atemberaubenden Blick. Jede Frau will doch volle und lange Wimpern haben. Die Mehrheit der Frauen kann aber mit solchen Härchen leider nicht prahlen. Aus diesem Grund gibt es ein paar Methoden für die Wimpernverdichtung. Es gehören dazu sowohl künstliche als auch natürliche Techniken (z.B. Wimpernserum Nanolash). Welche Methode für die Wimpernverdichtung sollten Sie wählen, um gesunde, voluminöse und lange Wimpern zu haben?

WimpernverdichtungAm populärsten ist immer noch die Wimpernverdichtung mithilfe der künstlichen Fasern, die an der natürlichen Härchen angebracht werden. Es ist interessant, dass sie trotz vieler Nachteile und sicherer Alternativen (wie z.B. das erwähnte Wimpernserum Nanolash) immer noch sehr gefragt ist. Die künstliche Wimpernverdichtung in einem Schönheitssalon ist zwar effektiv, aber auch unvorteilhaft.

Lohnt es sich, die Wimpern in einem Schönheitssalon verdichten zu lassen?

WIMPERNVERLÄNGERUNG 1 1 ist die erste und immer noch beliebte Technik der Wimpernverdichtung. Sie besteht im Anbringen einer synthetischen Wimper an jeder natürlichen. Jede Kosmetikerin macht das präzis und mithilfe eines speziellen Klebers. Diese Technik hat jedoch ein paar Nachteile. Das ist die erste Methode und deshalb kann sie nicht ausgearbeitet sein. Der Eingriff dauert sehr lange und gibt dem äußeren Anschein zum Trotz keine spektakulären Effekte. Nach einigen Stunden werden die Wimpern zwar länger, sie bekommen jedoch kein großes Volumen. Der weitere Nachteil der Wimpernverdichtung mit der Methode „Wimpernverlängerung 1 1“ ist der Preis. Er entspricht den schnell vorübergehenden Effekten gar nicht. Der Eingriff muss überdies minimal jede dritte Woche wiederholt werden – es müssen nämlich die Verluste aufgefüllt werden. Ein Wimpernserum gibt identische Effekte, die zusätzlich lang anhaltend sind.

Die Wimpernverdichtung mit der Wimpernverlängerung 1 1 gibt einen sofortigen Effekt der längeren Wimpern, die aber nicht voluminöser sind. Der Effekt ist vorübergehend. Die Behandlung im Schönheitssalon kostet viel Geld und viel Zeit.

VOLUMENTECHNIKEN entstanden dazu, um den Wimpern das Volumen mithilfe der künstlichen Wimpernbüschel zu verleihen. Im Falle der Volumentechniken werden zwei oder mehr Fasern an einer Naturwimper angebracht. Die Menge an synthetischen Wimpern hängt vor einer konkreten Methode ab. Bei der Methode „2D Wimpern“ werden zwei künstliche Wimpern an einem natürlichen Härchen angebracht. Bei der Wimpernverdichtung mit der Technik „8D Wimpern“ besteht ein Wimpernbüschel aus acht Fasern, die an einer Wimper angebracht werden. Von der Menge an Fasern ist der Preis und die Dauer eines Eingriffs abhängig. Je mehr Wimpern angebracht werde, desto teurer und zeitaufwendiger ist die Behandlung. Die Volumentechniken verlangen von der Kosmetikerin eine große Präzision. Es ist bemerkenswert, dass die Menge der synthetischen Fasern einen großen Einfluss auf die Naturwimpern hat. Je mehr Kunstwimpern es gibt, desto schwächer werden die natürlichen Härchen. Die Schwächung der Naturwimpern hat häufig zur Folge, dass sie im Übermaß ausfallen. Es können sogar Probleme mit dem Nachwachsen auftreten. Effekte der Volumentechniken der Wimpernverdichtung verschwinden darüber hinaus sehr schnell. Eine mehrstündige Behandlung muss durchschnittlich jede zweite Woche wiederholt werden – wegen des natürlichen Wimpernausfalls entstehen unästhetische Verluste, die regelmäßig aufgefüllt werden müssen.

Wimpernverdichtung mit Volumentechniken ist ein Eingriff, der die Naturwimpern sehr stark beschwert. Die Behandlung in einem Schönheitssalon dauert einige Stunden lang, kostet sehr viel und gibt vorübergehende Effekte. Es sind überdies regelmäßige Besuch im Kosmetiksalon notwendig.

WIMPERNSERUM ist eine Alternative für die populäre Wimpernverdichtung mit den Volumentechniken und anderen Methoden, die das Anbringen an künstlichen Fasern fordern. Unter den auf dem Markt zugänglichen Wimpernseren ist Nanolash am beliebtesten. Die Anwendung des Pflegeprodukts verlangt keinen Besuch bei einer Kosmetikerin. Die farblose Flüssigkeit wird nämlich mit einem präzisen Pinsel an den Wimpernansatz aufgetragen. Die Behandlung wird ruhig zu Hause durchgeführt und dauert besonders kurz. Statt ein paar Stunden in einem Schönheitssalon zu verbringen, können Sie nur eine halbe Minute jeden Tag der Anwendung von Nanolash widmen. Die Augenbrauen- und Wimpernverdichtung dank dem Wimpernserum Nanolash ist zwar nicht sofort merklich, die Effekte sind aber natürlich und lang anhaltend (unabhängig vom Lebenszyklus der Wimpern). Die Härchen, die infolge eines natürlichen Prozesses ausfallen, werden mit den neuen, dickeren, längeren und stärkeren ersetzt. Das Wimpernserum Nanolash ist darüber hinaus bestimmt billiger als die oben beschriebenen Methoden der Wimpernverdichtung – eine Verpackung kostet weniger als Schuhe und dient 6 Monate lang. Der Preis für schöne Wimpern und einen atemberaubenden Blick ist im Falle des Wimpernserums Nanolash sehr niedrig.

Wimpernserums NanolashDie Wimpernverdichtung mithilfe des Wimpernserums Nanolash ist die sicherste, natürlichste und besonders lang anhaltende Methode. Es ist bei der Kur mit Nanolash zwar ein bisschen Geduld notwendig, Effekte nach einigen Wochen sind aber sehr intensiv und verschwinden wegen des natürlichen Wimpernausfalls gar nicht. Die Anwendung des Wimpernserums Nanolash kostet wenige Zeit und verlangt keinen Besuch im Schönheitssalon. Der Preis einer täglichen Kur ist mit dem Preis einer Tasse Kaffee vergleichbar.

Ein großer Vorteil der Wimpernverdichtung mit dem Wimpernserum Nanolash ist die kleinere Liste der Gegenanzeigen als im Falle der Volumentechniken. Das Wimpernserum kann nur von schwangeren und stillenden Frauen sowie von Minderjährigen nicht angewandt werden. Zu den Gegenanzeigen bei der Wimpernverdichtung und Wimpernverlängerung mit künstlichen Methoden gehören:

  • Mangel an Wimpern (eine künstliche Wimper kann nicht lediglich an der Haut angebracht werden),
  • übermäßiger Wimpernausfall (wie oben),
  • Allergie gegen Inhaltsstoffe des Wimpernklebers oder gegen den Kunststoff,
  • Augenallergien oder -krankheiten, auch Syndrom des trockenen Auges,
  • und viel mehr.

Wenn Sie also nach einer wirksamen Methode für die Wimpernverdichtung suchen, vergessen Sie nicht, dass Sie vernünftig sein sollten. Bei der Suche nach einem Schönheitssalon, wo Sie Ihre Wimpern verdichten lassen, überlegen Sie eine Weile lang – welche Methode wäre am besten für Sie? Wenn Sie keinen sofortigen Effekt benötigen, entscheiden Sie sich nicht für Volumentechniken oder die Wimpernverlängerung 1 1. Es ist bestimmt besser, eine natürliche Technik der Wimpernverdichtung und Wimpernverlängerung auszuprobieren. Es lohnt sich dann, nach dem Serum für Wimpern und Augenbrauen Nanolash zur greifen.