133
Zeigen Sie mir Ihre Tasche, ich sage Ihnen, wer Sie sind! Was verstecken die Handtaschen der Frauen?

Es kreisen verschiedene Legenden zum Thema der Handtaschen der Frauen. Laut einigen ist die Mehrheit ihres Inhalts gar nicht notwendig – so meinen natürlich nur Männer. Wir, Frauen, wissen genau, was sich in unserer Tasche befindet soll und was uns nützlich sein kann. Vielleicht werden wir etwas doch brauchen. Was verstecken die Handtaschen der Frauen?

tasche.jpg

Kein Mann versteht, warum Frauen in ihren Taschen solche Dingen tragen, die (aus Sicht der Männer) völlig unnötig sind. Die Antwort ist sehr einfach. Wir sind sehr praktisch und auf jede Situation vorbereitet. Unser Instinkt ist doch zuverlässig. Dank unserer Tüchtigkeit können wir mit jeder sogar unerwarteten Schwierigkeit zurechtkommen. Eine Damentasche enthält die Hautgadgets: Geldbeutel, Schlüssel, Handy. Sie werden aber oft mit den (Papier)Taschentüchern und dem Kaugummi ergänzt. Es kann natürlich noch die Kosmetiktasche nicht fehlen, in der Lippenstift, Wangenrouge, Puder, Spiegel usw. zu finden sind. Es ist ein Mythos, dass Frauen die in einem bestimmten Moment notwendige Sache gar nicht finden können. Eine solche Vorstellung haben natürlich nur Männer. Sie sollen einmal in die Tasche der Ehefrau schauen. Dann bemerken sie, dass eine Handtasche mit verschiedenen Trennwänden, Taschen und Reißverschlüssen ausgestattet ist.

Der Inhalt einer Frauentasche verändert sich zusammen mit unserer Welt. Früher befanden sich in einer Handtasche lediglich ein Taschentuch und ein kleiner Fächer. Heute tragen die Frauen deutlich mehr Dingen, beispielsweise Notizbuch, Kuli, USB-Stick, Taschenkalender, Tablet, iPhone, Kopfhörer usw.. Das sind Attribute einer modernen und modischen Frau, einer Geschäftsfrau. In einer Tasche kann sehr häufig auch ein kleiner Regenschirm und… Pfefferspray gefunden werden. Der erste Gegenstand dient vor allem dem Schutz vor dem Regen, kann aber auch vor einem Angreifer bei der Gefahr schützen. Der zweite Gegenstand entstand eigentlich zur zweite Art des Schutzes. Viele Frauen sind abends oder in der Nacht bedroht (Sie sind dann meistens eine Zielgruppe der Diebe). Ein solches Gadget kann sogar helfen, das Leben zu retten. Liebe Männer, seien Sie also nachsichtig gegenüber den Frauentaschen und ihren Inhalten. Begegnen Sie auch den Frauen selbst mit Verständnis. Sie können nämlich manchmal etwas brauchen, was Ihre Frauen gerade in der Tasche besitzen.